Stimmen zum Telemedizinführer Deutschland

.. ."Ein großes Problem im Bereich der Gesundheitsversorgung ist und bleibt das Management der Patientendaten. Die elektronische Vernetzung der Daten ist eine der großen Zukunftsherausforderungen der Gesundheitssysteme. 
 

Deutschlands unfassendstes Werk zum Thema Telemedizin, E-Health und Telematik im Gesundheitswesen

Deutschlands unfassendstes Werk zum Thema Telemedizin, E-Health und Telematik im Gesundheitswesen

Home arrow Inhalte arrow Ausgabe 2009 arrow TANDBERG Intern MXP
TANDBERG Intern MXP PDF E-Mail



Die TANDBERG Intern MXP ist eine Kombination aus einer TANDBERG Edge MXP und einem IV-Ständer. Es eignet sich ideal für Anwendungen, die eine tragbare, eigenständige Videolösung erfordern. Die Branchenlösung ist insbesondere im Gesundheitswesen einsetzbar. Die Edge-Serie umfasst einfach zu installierende High Definition Systeme, die jeden Flachbildschirm in ein leistungsstarkes Videokonferenzsystem verwandeln. Sie ist mit einer TANDBERG PrecisionHD Kamera ausgestattet und verfügt mit dem Standard H.264 über eine erstklassige Videoqualität. Je nach verfügbarer Bandbreite wird automatisch die optimale Auflösung gewählt. Bis zu 6 Teilnehmer per Video und 5 Teilnehmer per Audio können mit der integrierten MultiSite- Funktionalität verbunden werden. Auch die gemeinsame Nutzung von PC-Präsentationen ist jederzeit problemlos möglich.

In der Branchenlösung TANDBERG Intern MXP ist ein integrierter 24 Zoll Flatscreen-LCD (16:9) enthalten. Die schlanke mobile Einheit wird mit Gestell und Korb geliefert, zum bequemen Anschluss von Peripheriegeräten wie Laptops, Geräten zur medizinischen Bildbearbeitung und Zusatzkameras. Auch ein gemeinsamer Live-Zugriff auf Datensätze oder Bilder über simples PC-Plugin (PC Presenter) oder LAN Verbindung (PC SoftPresenter) ist möglich.



TANDBERG FieldView

Mit dem mobilen High Resolution Videosystem, bestehend aus einem kabellosen Handheld-Gerät mit integrierter Kamera und einem leistungsstarken Display, können in kritischen Situationen Experten aus der Ferne zur Lösungsfindung beitragen, als wären sie vor Ort. Unternehmen profitieren von dem neuen System vor allem dann, wenn es schnell gehen muss – etwa bei Betriebsstörungen, die Arbeits- oder Produktionsabläufe verlangsamen oder gar unterbrechen. Mit FieldView wird unverzichtbares Expertenwissen schnell verfügbar. So werden der Prozess der Lösungsfindung beschleunigt, Betriebsabläufe gesichert und die Produktivität der Mitarbeiter erhöht.

Das FieldView System ist mit einer bidirektionalen Audio- (Voice over IP) und einer monodirektionalen Videoschnittstelle ausgestattet. Sowohl Bilder als auch Tonübertragungen können an jeden PC, der an ein 802.11 b/g WLAN-Netzwerk angeschlossen ist, kabellos übersendet werden. Zusätzliche Applikationen erlauben Spezialisten, das FieldView System aus der Ferne zu bedienen und bestimmte Bildausschnitte zu fokussieren und zu vergrößern. Ferner können Standbilder erzeugt werden, um sie anschließend in Echtzeit direkt im Field- View per Touch-Screen oder auf einem PC mit Kommentaren zu versehen. Alle Bilder können auch auf der internen Festplatte zur späteren Sichtung gespeichert werden.

Über TANDBERG

TANDBERG ist weltweit führender Anbieter von Telepresence, HD Videokonferenzsystemen, mobilen Videokommunikationslösungen und zugehörigen Dienstleistungen. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Videokonferenzsysteme sowie die entsprechende Software. TANDBERG bietet Vertrieb, technischen Support und Dienstleistungen in über 90 Ländern weltweit an, und unterstützt damit Organisationen beim effizienten Einsatz visueller Kommunikationsmethoden. Die Gesellschaft verfügt über einen doppelten Firmensitz in New York und in Norwegen und ist an der Osloer Börse unter dem Kürzel TAA.OL notiert. Weitere Informationen zu TANDBERG finden Sie unter www.tandberg.de.

 

Dokumentinformationen zum Volltext-Download
 

Titel:
TANDBERG Intern MXP
Artikel ist erschienen in:
Telemedizinführer Deutschland, Ausgabe 2009
Kontakt/Autor(en):TANDBERG
Chris Maurer
Kaiserswerther Straße 115
D-40880 Ratingen
Tel.: +49 (0) 21 02 / 1 24 54 42
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können


ENO telecom GmbH
Petra Lünsmann-Delbecque
Produktmanager Audio-
Videoconferencing
Bentheimer Str. 118b
D-48529 Nordhorn
Tel.: +49 (0) 59 21 / 8 77 - 44 48
Fax: +49 (0) 59 21 / 8 28 - 44 48
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Seitenzahl:
1
Sonstiges:

2 Abb.

Dateityp/ -größe:PDF /  102 kB 
Click&Buy-Preis in Euro:0,00

 Rechtlicher Hinweis:

Ein Herunterladen des Dokuments ist ausschließlich  zum persönlichen Gebrauch erlaubt. Jede Art der Weiterverbreitung oder Weiterverarbeitung ist untersagt.


 
< zurück   weiter >
 

ASP Authentifizierung Biometrie bIT4health Blended Healthcare CIMECS DACS DICOM e-Health E-Learning eBA EDC eEPA eFA EGA eGBR eGK eHBA eHealth EHR elektronische Gesundheitskarte elektronische Krankenakte elektronische Patientenquittung elektronische Signatur elektronischer Arztbrief elektronischer Heilberufsausweis elektronisches Rezept EPA EPR europäische Krankenversichertenkarte Fallakte gematik Gesundheitskarte Gesundheitstelematik GoITG GRID Hash HL7 HomeCare HPC iEPA IHE IMS Incident Reporting integrierte Gesundheitsversorgung integrierte Versorgung IuK KAS KIS Kryptographie LOINC Lösungsarchitektur MDD MPI MVZ NEST PACS PaSIS PDMS protego.net PVS Rahmenarchitektur RFID RIS Schnittstelle SDK Sicherheitsinfrastruktur Smart Card SNOMED SOA SQB Telekonsultation Telelearning Telematik Telematik Expertise Telematik-Infrastruktur Telemedizin Telemonitoring Verschlüsselung VHitG ZTG