Stimmen zum Telemedizinführer Deutschland

..."Der Telemedizinführer hat sich als bewährte Übersicht über alle Bereiche der Telematik im Gesundheitswesen in Deutschland etabliert. In kompakter Weise erhält der Leser eine aktuelle Zusammenfassung der fachlichen Situation und von Projekten."...
 

Deutschlands unfassendstes Werk zum Thema Telemedizin, E-Health und Telematik im Gesundheitswesen

Deutschlands unfassendstes Werk zum Thema Telemedizin, E-Health und Telematik im Gesundheitswesen

Suche

Inhalte

Inhalte

TMF Produkte

Telemedizinführer Deutschland 2009
Telemedizinführer Deutschland 2009
€37,00
bestellen

Home arrow Termine / Messen
Termine / Messen
See Today
UpComing this month
Previous month Previous day
Next day Next month

IT-Trends Medizin / Health Telematics 2008 - Fachkongress und Begleitausstellung
Hits : 2224

Informationstechnologie ist Motor für die Gesundheitswirtschaft

 

Kongress IT-Trends Medizin / Health Telematics blickt am 3. und 4. September 2008 auf regionale und nationale Trends im Gesundheitswesen

 

 

 

Essen / Krefeld, 15. April 2008 – Im Jahr 2015 sollen alle Einwohner in Nordrhein-Westfalen die Möglichkeit haben, elektronische Patienten- oder Gesundheitsakten zu nutzen, so eines der Ziele der NRW-Landesregierung. Den Weg dahin beleuchtet der Fachkongress IT-Trends Medizin / Health Telematics Anfang September in Essen.

 

 

 

Die zweitägige Veranstaltung thematisiert über diese Entwicklungen hinaus Fragen aus dem gesamten Spektrum von Telematik- und Telemedizinanwendungen im Gesundheitswesen, das von der IT-gestützten Prozessoptimierung im Krankenhaus bis zum Aufbau umfassender und sektorübergreifender Kommunikationsinfrastrukturen reicht. Die IT-Trends Medizin / Health Telematics 2008 zeigt auf, welche Perspektiven und Möglichkeiten moderne Informationstechnologie und Telekommunikation für das Gesundheitswesen bieten. Zielgruppen des mittlerweile zum vierten Mal stattfindenden Fachkongresses sind IT-Experten aus Unternehmen und den Organisationen der Selbstverwaltung, aber auch Entscheider und Anwender aus Einrichtungen des Gesundheitswesens.

Vision und Wirklichkeit

Als Keynote-Referent für die IT-Trends Medizin / Health Telematics 2008 hat neben Professor Stefan Winter, Staatssekretär im NRW-Gesundheitsministerium, auch der Vorsitzende des Rats der Wirtschaftsweisen, Professor Bert Rürup, zugesagt, der zum Start in den Kongress einen Ausblick auf die Zukunft des deutschen Gesundheitswesens wagen wird. Mit der aktuellen Situation befassen sich dagegen die Hauptredner des zweiten Kongresstages aus Bundesgesundheitsministerium, gematik und Bundesärztekammer: Sie beleuchten den aktuellen Stand der Einführung der elektronischen Gesundheitskarte aus der Sicht von Politik, Projektorganisation und Ärzteschaft. Ergänzt werden die Vorträge durch Anwender- und Erfahrungsberichte – unter anderem aus der Testregion Bochum-Essen – und kontroverse Podiumsdiskussionen.

 

 

 

gmds-Fachgruppen eingebunden

Auch in diesem Jahr wird die Arbeitsgruppe Informationsverarbeitung in der Pflege der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (GMDS) ein Fachforum zum Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien in der Pflege gestalten. Am ersten Kongresstag ist als neuer Partner die Arbeitsgruppe Medizincontrolling der GMDS mit einem Fachforum dabei.

Die drei Veranstalter – das Zentrum für Telematik im Gesundheitswesen, die Essener Wirtschaftsförderung und die Messe Essen – halten auch im vierten Jahr am bewährten Kongresskonzept fest und bieten den Besuchern neben dem Kongressprogramm auch einen exklusiven Ausstellungsbereich. Weitere Möglichkeit zum Networking ist zudem während der  Abendveranstaltung am ersten Kongresstag gegeben.

 

 

 

Eine Zertifizierung als Fortbildungsveranstaltung ist bei der Ärztekammer Nordrhein beantragt.

 

 

 

 

 

 

Facts & Figures:

Veranstaltung:            IT-Trends Medizin / Health Telematics 2008 - Fachkongress und Begleitausstellung

Termin:                       3. und 4. September 2008

Ort:                              Congress Center Ost der Messe Essen

Schwerpunkt:              IT und Telematik für die Gesundheitswirtschaft

 

Weitere Informationen und Anmeldung: www.it-trends-medizin.de und www.ztg-nrw.de

 

 

Pressekontakt:

 

ZTG Zentrum für Telematik im Gesundheitswesen GmbH

Sabine Sill
Universitätsstr. 142

44799 Bochum

Tel.: 0234.3338560-1

Fax: 0234.3338560-3

E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

www.ztg-nrw.de

www.egesundheit.nrw.de

 

 

 

EWG – Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH

Carsten Richter

Lindenallee 55

45127 Essen

Tel.: 0201.82024-29

Fax: 0201.82024-95

E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

www.ewg.de

www.essen.de/gesundheit

Back

 

ASP Authentifizierung Biometrie bIT4health Blended Healthcare CIMECS DACS DICOM e-Health E-Learning eBA EDC eEPA eFA EGA eGBR eGK eHBA eHealth EHR elektronische Gesundheitskarte elektronische Krankenakte elektronische Patientenquittung elektronische Signatur elektronischer Arztbrief elektronischer Heilberufsausweis elektronisches Rezept EPA EPR europäische Krankenversichertenkarte Fallakte gematik Gesundheitskarte Gesundheitstelematik GoITG GRID Hash HL7 HomeCare HPC iEPA IHE IMS Incident Reporting integrierte Gesundheitsversorgung integrierte Versorgung IuK KAS KIS Kryptographie LOINC Lösungsarchitektur MDD MPI MVZ NEST PACS PaSIS PDMS protego.net PVS Rahmenarchitektur RFID RIS Schnittstelle SDK Sicherheitsinfrastruktur Smart Card SNOMED SOA SQB Telekonsultation Telelearning Telematik Telematik Expertise Telematik-Infrastruktur Telemedizin Telemonitoring Verschlüsselung VHitG ZTG