Stimmen zum Telemedizinführer Deutschland

...“Telemedizin und e-Health und die damit verbundenen Möglichkeiten telemedizinischer Dienstleistungen sind nicht nur große Chancen für die deutsche Gesundheitsbranche, sondern sollten auch für eine stärkere Positionierung im internationalen Wettbewerb genutzt werden.
 

Deutschlands unfassendstes Werk zum Thema Telemedizin, E-Health und Telematik im Gesundheitswesen

Deutschlands unfassendstes Werk zum Thema Telemedizin, E-Health und Telematik im Gesundheitswesen

Suche

Inhalte

Inhalte

TMF Produkte

Telemedizinführer Deutschland 2009
Telemedizinführer Deutschland 2009
€37,00
bestellen

Home
Suche
Suchwörter elektronische signa
Insgesamt 75 Ergebnisse. Suche nach [ elektronische signa ] mit Google

Ergebnisse 61 - 75 von 75
61. Vorwort des Herausgebers
(Inhalte/Ausgabe 2005)
...erbringers oder Kostenträgers sondern der optimale Outcome des Patienten im Fokus steht. Hierbei spielt die elektronische Patientenakte eine zentrale Rolle. Mit der Heterogenität der dort zu...

62. Erste Schritte zur eGesundheitskarte
(Inhalte/Ausgabe 2005)
... Das Fraunhofer-Institut für Biomedizinische Technik St. Ingbert gibt zusammen mit InterSystems dem Projekt Elektronische Gesundheitskarte 2006 des Bundesgesundheitsministeriums eine konkrete Ges...

...ml;ren zum Beispiel Patientenaufnahme, Bettenbelegung und Stationsplanung, die medizinische Dokumentation in der elektronischen Patientenakte mit der Erfassung von Diagnosen und Prozeduren sowie die A...

...ich ganz auf die Arbeit am Patienten konzentrieren können. Das System legt für jeden Patienten eine elektronische Stammakte an, in der die Basisdaten des Versicherten ebenso wie die indik...

65. Applied Security GmbH
(Inhalte/Ausgabe 2005)
...kleinere Leistungserbringer wie Massage- oder Arztpraxen. Die Krankenkassen haben bereits frühzeitig die elektronische Daten-Fernübertragung und die Nutzung des Internets für den Dat...

...werden. Die Schlüsselrolle in der Umsetzung der Modernisierungsbestrebungen nimmt die Einführung einer elektronischen Gesundheitskarte bis zum Jahr 2006 ein. Im Zusammenhang mit dieser neuen...

... über Terminalsitzungen sein. Entschieden wird je nach Funktionalität und weiteren Anforderungen, z.B. elektronisches Diktieren und Spracherkennung. Dafür werden zentral weitere Server ...

...okumentationssystem und leistet als Klinisches Arbeitsplatzssystem (KAS) einen wesentlichen Beitrag für die Elektronische Patientenakte (EPA). Diese intuitiv bedienbare Anwendung hat zur Ziels...

...swesen als integralen Bestandteil der Befundschreibung einsetzen. Optimal Systems integriert SpeechMagic in ihre elektronische Patientenakte OS: EPA, die auch Workfl owkomponenten enthält. Die...

Im Zuge des GKV-Modernisierungsgesetzes wurde die Einführung einer elektronischen Gesundheitskarte (eGK) beschlossen. Die Ausgabe der eGK an alle Bundesbürger soll ab dem 1.1.2006 erfolgen.

...er gesetzlichen Krankenversicherung (GKV – Modernisierungsgesetz) oder kurz GMG genannt in Kraft getreten. Elektronisches Rezept (§267, Abs.5), Heilberufsausweis2, Gesundheitskarte (eGK &se...

...ndheitswesen, der am häufi gsten in der stationären Versorgung eingesetzt wird. Über HL7 wird die elektronische Kommunikation zwischen nahezu den gesamten Abteilungen innerhalb eines Kr...

73. Open Source in der Telemedizin
(Inhalte/Ausgabe 2005)
...slisten für die Intensivstation ein Online-Kompendium für Hämatologie und Onkologie animierte elektronische Patienten-Informations- Broschüren (weitere Beispiele unter http:...

...mmern und Verbänden, um zunächst erst einmal an der Basis die Grundlagen für eine funktionierende elektronische Kommunikation im ambulanten Gesundheitswesen zu legen...   Dokumenti...

...hebliche Nachteile. Kein Wunder also, dass moderner Technik oder spezialisierten Dienstleistern insbesondere zur elektronischen Verarbeitung von Patientendaten häufi g Skepsis entgegengebracht wi...

<< Anfang < Vorherige 1 2 3 Nächste > Ende >>

 

ASP Authentifizierung Biometrie bIT4health Blended Healthcare CIMECS DACS DICOM e-Health E-Learning eBA EDC eEPA eFA EGA eGBR eGK eHBA eHealth EHR elektronische Gesundheitskarte elektronische Krankenakte elektronische Patientenquittung elektronische Signatur elektronischer Arztbrief elektronischer Heilberufsausweis elektronisches Rezept EPA EPR europäische Krankenversichertenkarte Fallakte gematik Gesundheitskarte Gesundheitstelematik GoITG GRID Hash HL7 HomeCare HPC iEPA IHE IMS Incident Reporting integrierte Gesundheitsversorgung integrierte Versorgung IuK KAS KIS Kryptographie LOINC Lösungsarchitektur MDD MPI MVZ NEST PACS PaSIS PDMS protego.net PVS Rahmenarchitektur RFID RIS Schnittstelle SDK Sicherheitsinfrastruktur Smart Card SNOMED SOA SQB Telekonsultation Telelearning Telematik Telematik Expertise Telematik-Infrastruktur Telemedizin Telemonitoring Verschlüsselung VHitG ZTG