Stimmen zum Telemedizinführer Deutschland

...“Telemedizin und e-Health und die damit verbundenen Möglichkeiten telemedizinischer Dienstleistungen sind nicht nur große Chancen für die deutsche Gesundheitsbranche, sondern sollten auch für eine stärkere Positionierung im internationalen Wettbewerb genutzt werden.
 

Deutschlands unfassendstes Werk zum Thema Telemedizin, E-Health und Telematik im Gesundheitswesen

Deutschlands unfassendstes Werk zum Thema Telemedizin, E-Health und Telematik im Gesundheitswesen

Suche

Inhalte

Inhalte

TMF Produkte

Telemedizinführer Deutschland 2009
Telemedizinführer Deutschland 2009
€37,00
bestellen

Home
Suche
Suchwörter schnittstelle
Insgesamt 51 Ergebnisse. Suche nach [ schnittstelle ] mit Google

Ergebnisse 31 - 51 von 51
...randenburg (tmzb) eine entsprechende Studie. Die VitaGuard®-Monitore, die bereits über eine integrierte Schnittstelle zur Onlineüberwachung und Datenübertragung via Telefon oder Han...

32. Gestochen scharf und sicher
(Inhalte/Ausgabe 2009)
...international gültigen Interoperabilitäts- und Kompatibilitätstest. Über eine DICOM oder HL7-Schnittstelle kann das System auf die im Kliniknetzwerk zur Verfügung gestellten W...

33. CARD STAR /medic2 und CARD STAR /memo2
(Inhalte/Ausgabe 2009)
...Vzugelassenen USB-Anschluss zur Verfügung stellte. Dieser verdrängt bekanntlich zunehmend die serielle Schnittstelle an vielen PCs bzw. ist an den meisten Notebooks überhaupt nicht mehr...

34. TANDBERG Intern MXP
(Inhalte/Ausgabe 2009)
...ht. Das FieldView System ist mit einer bidirektionalen Audio- (Voice over IP) und einer monodirektionalen Videoschnittstelle ausgestattet. Sowohl Bilder als auch Tonübertragungen können an...

...en Video- Interface-Protokollen (DVI) und erlauben somit eine hohe Auswahl von Grafikkarten. WIDE-Monitore haben Schnittstellen zu Single-Packed-Pixel- und Dual-Packed-Pixel- Formaten zum industrielle...

...nnen mit wenigen Mausklicks umbenannt, gelöscht oder mit Kommentaren versehen werden. Über eine DICOM- Schnittstelle kann das System auf die im Kliniknetzwerk zur Verfügung gestellten D...

37. Die elektronische Patientenquittung
(Inhalte/Ausgabe 2009)
...olitisch gewollte Transparenz auf der Ebene der Versicherten flächendeckend ermöglicht. Über eine Schnittstelle zum BKK InfoNet erhalten die Versicherten einen nahezu vollständigen...

...en oder die Bekanntgabe eines Status sein. Es wird genau beschrieben, aus welchen Schritten und über welche Schnittstellen die Information transportiert wird. Dieselbe Transaktion kann in verschi...

...ml;r ihn optimales Zeitfenster selbst bestimmen. Hierbei greift er über die Webseite seines Arztes auf eine Schnittstelle zu, die ihm eine Auswahl von möglichen Terminen anbietet. Der Patien...

40. Die Open eHealth Foundation
(Inhalte/Ausgabe 2009)
...nten zur Verfügung zu stellen. Dabei konzentrieren sich die meisten dieser Projekte auf die Entwicklung von Schnittstellen, die an vorhandene Produkte angebunden werden können. Um aber ei...

... einem Sender, einem Empfänger und einer Antenne zusammen. Zudem sind die meisten Lesegeräte mit einer Schnittstelle ausgestattet, um die ausgelesenen Daten an ein anderes System weiterleite...

42. Digitale Sigaturen und HBA
(Inhalte/Ausgabe 2009)
...chen Arbeitsplatzsystemen zu einer der zentralen Informationsdrehscheiben entwickelt haben. Dabei ist die rein schnittstellenbasierte Anbindung der digitalen Archivierungssysteme an die Krankenhausi...

...lig;en Unterschiede bei der Schätzung der verbrannten Areale kompensiert werden. BurnCase 3D, deren Benutzerschnittstelle in Abbildung 1 dargestellt ist, agiert auf einem dreidimensionalen Modell...

...aber, wie die Evaluierungsphase gezeigt hat, für ein flüssiges Arbeiten unbedingt notwendig. Benutzerschnittstelle Das Hauptaugenmerk der Entwicklung wurde auf eine möglichst einfac...

45. Eine DICOM-basierte Telemedizinakte
(Inhalte/Ausgabe 2009)
...ten konnte gezeigt werden, dass die Integration eines bildbasierten Webservers, der über die entsprechenden Schnittstellen zu KIS/ RIS/PACS verfügt, in solche Aktensysteme integriert werden ...

46. Der Blick auf das Wesentliche
(Inhalte/Ausgabe 2009)
...ch IT als Treiber und Impulsgeber, kann Effizienz steigern und sichern. Bisherige Insellösungen ohne „Schnittstellen“ zu vor- oder nachgelagerten Prozessen werden abgelöst, und z...

...denen Partnern (z. B. zum Zuweiser, Reha-Klinik u. a.). Innerhalb dieses Versorgungsmodells lassen sich dann die Schnittstellen zwischen den unterschiedlichen internen und externen Bereichen identifiz...

...llschaft dazu entschieden, einen Datensatz zu erstellen, der alle erforderlichen Daten enthält und nur eine Schnittstelle erfordert. Zur Abbildung eines Datenaustauschformates entschied man sich ...

49. Inprimo
(Inhalte/Ausgabe 2009)
...bereitung und Visualisierung relevanter (Vital-) Parameter und bietet eine hochverfügbare intuitive Benutzerschnittstelle. Das Grundprinzip sieht vor, chronische Erkrankungen durch eine gesunde...

50. CTG@home
(Inhalte/Ausgabe 2009)
...Risiko-) Schwangeren. Es können die CTG-Geräte aller führenden Hersteller über eine digitale Schnittstelle an das Monitoring-System angebunden werden. Für die Schwangeren be...

51. ASTER – Akut-Schlaganfallversorgung
(Inhalte/Ausgabe 2009)
...m Notfallort, Auswahl eines geeigneten Krankenhauses und Transport dorthin, Informationsübermittlung an der Schnittstelle zwischen Rettungsdienst/ Notarzt und Notaufnahme, sowie zeitnahe Durchf&u...

<< Anfang < Vorherige 1 2 Nächste > Ende >>

 

ASP Authentifizierung Biometrie bIT4health Blended Healthcare CIMECS DACS DICOM e-Health E-Learning eBA EDC eEPA eFA EGA eGBR eGK eHBA eHealth EHR elektronische Gesundheitskarte elektronische Krankenakte elektronische Patientenquittung elektronische Signatur elektronischer Arztbrief elektronischer Heilberufsausweis elektronisches Rezept EPA EPR europäische Krankenversichertenkarte Fallakte gematik Gesundheitskarte Gesundheitstelematik GoITG GRID Hash HL7 HomeCare HPC iEPA IHE IMS Incident Reporting integrierte Gesundheitsversorgung integrierte Versorgung IuK KAS KIS Kryptographie LOINC Lösungsarchitektur MDD MPI MVZ NEST PACS PaSIS PDMS protego.net PVS Rahmenarchitektur RFID RIS Schnittstelle SDK Sicherheitsinfrastruktur Smart Card SNOMED SOA SQB Telekonsultation Telelearning Telematik Telematik Expertise Telematik-Infrastruktur Telemedizin Telemonitoring Verschlüsselung VHitG ZTG