Stimmen zum Telemedizinführer Deutschland

... "Der Telemedizinführer Deutschland hat sich zu einem festen Begriff entwickelt ... Das Standardwerk für Entscheidungsträger und Akteure in eHealth. Mein Respekt gilt den Autoren, Kompliment an den Herausgeber !" ...
 

Deutschlands unfassendstes Werk zum Thema Telemedizin, E-Health und Telematik im Gesundheitswesen

Deutschlands unfassendstes Werk zum Thema Telemedizin, E-Health und Telematik im Gesundheitswesen

Home arrow Inhalte arrow Ausgabe 2008 arrow InPriMo –Individualisierte Prävention mit mobilen Endgeräten der Zukunft
InPriMo –Individualisierte Prävention mit mobilen Endgeräten der Zukunft PDF E-Mail

Matthias Struck, Christian Weigand


Einleitung

Gesundheitsförderung, Prävention sowie körperliche und geistige Fitness sind Schlagworte, die in unserem heutigen Alltag vielfach gebraucht werden. Primäres Ziel der Krankenkassen und der Gesundheitspolitik durch die Gesundheitsreform 2007 ist die Reduzierung hoher Kosten, welche durch den Einsatz moderner medizinischer Technologien entstehen. Auf der anderen Seite erwarten sowohl der Patient als auch der Arzt von den technologischen Fortschritten eine möglichst optimale medizinische Versorgung und Betreuung. Nicht zu letzt durch die steigenden finanziellen Belastungen, erkennen wir zunehmend, dass man kleineren Erkrankungen manchmal bereits durch mehr Verantwortung zur eigenen Gesundheit vorbeugen kann. Gleichsam wächst in den Köpfen vieler Menschen das Bewusstsein für eine gesunde Ernährung sowie regelmäßiger sportlicher Aktivität, um mit steigender Lebenserwartung auch im hohen Alter möglichst lange mobil und unabhängig zu sein. Aktuelle Meldungen über akute Versorgungsnotstände in Alten-und Pflegeheimen werden den Wunsch nach einer ausgewogenen und gesunden Lebensführung in naher Zukunft weiterhin verstärken.

Um diesem medizinischen Paradigmenwechsel des Gesundheitssystems und zukünftigen Herausforderungen Rechnung zu tragen, wurde das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) im Rahmen des Programms Next Generation Media geförderte Forschungsprojekt InPriMo initiiert. Treibende Kraft des Projektes und seiner Partner ist das Streben nach der Entwicklung konzeptioneller Methoden zur Verbesserung des aktuellen Gesundheitszustands jedes Menschen durch geeignete präventive Maßnahmen. Damit eine anwenderfreundliche und effektive Umsetzung dieses Hauptziels erreicht werden kann, kommen kleine und drahtlose Sensoren zur Erfassung unterschiedlicher Vitalparameter sowie moderne Endgeräte wie Handys und Smartphones zur Visualisierung, zur Speicherung und zur Weiter- verarbeitung der erfassten Vitaldaten zum Einsatz. Weiterer wesentlicher Bestandteil des Projektes ist die Umsetzung einer generischen und offenen Benutzerplattform, die es unterschiedlichen Service Providern ermöglicht, eigene Dienste zu realisieren und einem breiten Spektrum an Anwendern zur Verfügung zu stellen. Die Vision umfasst somit eine effektive, effiziente und vor allem komfortable Lösung zur individuellen medizinischen und präventiven Unterstützung jedes Menschen mit modernen und mobilen Endgeräten der Zukunft. . .

Dokumentinformationen zum Volltext-Download
 

Titel:
InPriMo –Individualisierte Prävention mit mobilen Endgeräten der Zukunft
Artikel ist erschienen in:
Telemedizinführer Deutschland, Ausgabe 2008
Kontakt/Autor(en):Dipl.-Inf.Matthias Struck
Gruppe Medizinische
Kommunikation und Sensorik
Fraunhofer-Institut für Integrierte
Schaltungen IIS
Abteilung Bildverarbeitung /
Medizintechnik
Am Wolfsmantel 33
D-91058 Erlangen
Tel.:+49 (0 )91 31 /7 76 -73 45
Fax:+49 (0)91 31 /7 76 -73 99
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
www.iis.fraunhofer.de
Seitenzahl:
3,3
Sonstiges:

4 Abb. 1 Anzeige

Dateityp/ -größe: PDF /   420 kB 
Click&Buy-Preis in Euro: 0,50

 Rechtlicher Hinweis:

Ein Herunterladen des Dokuments ist ausschließlich  zum persönlichen Gebrauch erlaubt. Jede Art der Weiterverbreitung oder Weiterverarbeitung ist untersagt.  



 
 
< zurück   weiter >
 

ASP Authentifizierung Biometrie bIT4health Blended Healthcare CIMECS DACS DICOM e-Health E-Learning eBA EDC eEPA eFA EGA eGBR eGK eHBA eHealth EHR elektronische Gesundheitskarte elektronische Krankenakte elektronische Patientenquittung elektronische Signatur elektronischer Arztbrief elektronischer Heilberufsausweis elektronisches Rezept EPA EPR europäische Krankenversichertenkarte Fallakte gematik Gesundheitskarte Gesundheitstelematik GoITG GRID Hash HL7 HomeCare HPC iEPA IHE IMS Incident Reporting integrierte Gesundheitsversorgung integrierte Versorgung IuK KAS KIS Kryptographie LOINC Lösungsarchitektur MDD MPI MVZ NEST PACS PaSIS PDMS protego.net PVS Rahmenarchitektur RFID RIS Schnittstelle SDK Sicherheitsinfrastruktur Smart Card SNOMED SOA SQB Telekonsultation Telelearning Telematik Telematik Expertise Telematik-Infrastruktur Telemedizin Telemonitoring Verschlüsselung VHitG ZTG