Stimmen zum Telemedizinführer Deutschland

..."Der Telemedizinführer hat sich als bewährte Übersicht über alle Bereiche der Telematik im Gesundheitswesen in Deutschland etabliert. In kompakter Weise erhält der Leser eine aktuelle Zusammenfassung der fachlichen Situation und von Projekten."...
 

Deutschlands unfassendstes Werk zum Thema Telemedizin, E-Health und Telematik im Gesundheitswesen

Deutschlands unfassendstes Werk zum Thema Telemedizin, E-Health und Telematik im Gesundheitswesen

Suche

Inhalte

Inhalte

TMF Produkte

Telemedizinführer Deutschland 2009
Telemedizinführer Deutschland 2009
€37,00
bestellen

Home
Suche
Suchwörter ris
Insgesamt 54 Ergebnisse. Suche nach [ ris ] mit Google

Ergebnisse 1 - 30 von 54
1. IHE
(RD Glossary)
Die Initiative Integrating the Healthcare Enterprise (IHE) fördert die Nutzung vorhandener Standards zum Informationsaustausch im Gesundheitswesen.

2. RIS
(RD Glossary)
Radiologieinformationssystem

3. Telemonitoring
(RD Glossary)
Medizinische Fern-Überwachung insbesondere von Risiko-Patienten mittels telemedizinischer Systeme.

4. elektronische Signatur
(RD Glossary)
...tizität (vgl. Authentifi zierung) einer Nachricht erbracht werden kann. Hierzu wird meist asymmetrische Verschlüsselung eingesetzt: Als Chiffrierschlüssel des Unterzeichners wird ein...

...YPTUX SN – Secure Net CRYPTUX SN baut ein komplett sicheres internes Netz auf. Nur explizit autorisierte Rechner werden zugelassen. Der Datenverkehr wird sicher verschlüsselt: Ein Belausch...

...d bereitet sie entsprechend der eingestellten Parameter auf. Es sind sowohl graphische als auch tabellarische Aufbereitungen möglich, Kennzahlenanwendung und Planungen können genauso durchge...

...lig;e Rolle spielt auch die Verdrängung des Krankheitsgeschehens und persönlicher Gesundheitsrisiken. Vom Auftreten erster Beschwerden bis zur Entscheidung des Patienten den Notarzt zu al...

... Pilotprojekt erfolgreich per VCS die Abrechnung schicken. Allen Projekten gemeinsam ist die klar umrissene Geschäftsbeziehung zwischen Ärzten und Abrechnungsstellen, die sich in definier...

...ilotbetrieb in ausgewählten Behandlungszentren aufzubauen, in denen die technischen und organisatorischen Voraussetzungen zur Annahme der elektronischen Anspruchsnachweise geschaffen werden. Nebe...

...Schwierigkeiten damit auf die Arztpraxis zukommen können, da hier natürlich auch ein Haftungsrisiko anfällt, das dem eines gewerblichen Herstellers nahe kommt... Dokumentinformationen...

...ert sich aber auch im Laufe eines Lebens. In der Jugendzeit wird der Mensch stärker von egozentrischem Verhalten geprägt. Es geht um das eigene Überleben. In einer zweiten Stufe ko...

Christoph F.-J. Goetz Leiter Telemedizin/EDV in der Arztpraxis Kassenärztliche Vereinigung Bayern Auf leisen Sohlen schleicht die neue Computerrevolution heran. In einer von Terror gebeute

...sung modularer Ausbau für Spezialanwendungen (z.B. Onkologie) BavariaNet wurde durch das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen im Rahmen der High...

...r Firmen aus Wissenschaft und Forschung aufgebaut. Geschlossene Benutzergruppen unterliegen der Autorisierung durch einen sog. „Sektions-Editor“ bzw. direkt durch den System-Administrat...

...beteiligen und i.a. wöchentliche Meldungen über den Anteil von Patienten mit akuten respiratorischen Erkrankungen abgeben. Die Ursache dieser Entwicklung liegt darin, dass der Zugriff auf of...

... zu finden, in der kritischen und kompetenten Nutzung dieses Mediums durch die Anwender. Umgekehrt kristallisierten sich für seriöse Informationsanbieter, in Konsequenz der aufgezeigten s...

... die ITBereiche „Krankenhaus „ und „Arztpraxis“ eine intensive und längerfristige, nunmehr über dreijährige Zusammenarbeit begonnen haben (siehe Abbildung 1). ...

J. Dräger (1,2), S. Petzold (2), H. Ristau (2), S. Trepte (1) 1 Fachhochschule Stralsund, Stralsund, Deutschland 2 Quasa gGmbH, Stralsund, Deutschland Bei der Durchführung der extra

...alitätsauszeichnungen medizinischer Webseiten erstmals gesammelt sichtbar Michael Hägele, Christian Leopold In der Fülle von Gesundheitsinformationen im Internet können Informa...

...tik, Pauwelsstraße 30, 52057 Aachen Zusammenfassung IHE (Integrating the Healthcare Enterprise) ist eine von medizinischen Anwendern, Verwaltungs- und IT-Fachleuten sowie der medizintechn...

21. Grundschutz für Praxis-Systeme
(Inhalte/Ausgabe 2004)
...d Abläufen. Diese Integrität muss für Daten über die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen aufrecht erhalten werden, was allerdings bereits aufgrund der technischen Weiterentwicklun...

...;nder vereinbart, dass diese Datenschutzkonzepte nicht nur als projektspezifische, sondern auch zu generischen Lösungen weiterentwickelt werden sollten. Ziel der Erstellung dieser generischen L&o...

23. Datensicherheit in der Telemedizin
(Inhalte/Ausgabe 2004)
... Notwendigkeit des Zugriffs durch die Mediziner seines Vertrauens, aber auch um die Gefahren der unautorisierten Verwendung. Beim „einfachen Bürger“ ist es im günstigsten Fall nu...

...iefen oder aber auch diagnostischen Hilfsmitteln wie digitalen Photographien müssen Aufbewahrungsfristen eingehalten werden. Bedrohungen der Integrität bestehen so etwa bei Manipulation (zwa...

... Controller eine Anfrage auf Übergabe der Rechte zu senden. Zur Visualisierung der telekonsiliarischen Empfehlungen braucht der Operateur ebenso einen PC mit der Client-Software. Um den Workfl...

...schen Gesellschaft für Chirurgie (DGCH, www.dgch.de) Aktivitäten in diesem Themenfeld herauskristallisiert und Interessierte zusammen gefunden. Zunächst wurde im Februar 2001 die &bd...

...tzung sondern auch bei der Gestaltung der Rahmenbedingungen, insbesondere in rechtlicher und organisatorischer Hinsicht. Nach § 2 Nr. 24 RöV ist die Teleradiologie in Bezug auf § 3 A...

Telemedizinprojekt „Clearinghouse“ des Kompetenznetzes Pädiatrische Hämatologie/Onkologie F. Ückert (a,b), T. Ganslandt (b), H. Jürgens (a), M. Paulussen (a) a) Kl

29. JAMIP
(Inhalte/Ausgabe 2004)
...terschiedliche Sichten auf die zugrundeliegenden Daten realisiert, so ist beispielsweise auch eine numerische Ansicht der Bilddaten möglich. Des weiteren beinhaltet JAMIP die Möglichkeit, Da...

...positiven Lerneffekt und fördert zudem die Akzeptanz unter den Prüfungsteilnehmern. Aus juristischen Gründen schieden Film-Kontaktkopien für die Vervielfältigung aus, da di...

<< Anfang < Vorherige 1 2 Nächste > Ende >>

 

ASP Authentifizierung Biometrie bIT4health Blended Healthcare CIMECS DACS DICOM e-Health E-Learning eBA EDC eEPA eFA EGA eGBR eGK eHBA eHealth EHR elektronische Gesundheitskarte elektronische Krankenakte elektronische Patientenquittung elektronische Signatur elektronischer Arztbrief elektronischer Heilberufsausweis elektronisches Rezept EPA EPR europäische Krankenversichertenkarte Fallakte gematik Gesundheitskarte Gesundheitstelematik GoITG GRID Hash HL7 HomeCare HPC iEPA IHE IMS Incident Reporting integrierte Gesundheitsversorgung integrierte Versorgung IuK KAS KIS Kryptographie LOINC Lösungsarchitektur MDD MPI MVZ NEST PACS PaSIS PDMS protego.net PVS Rahmenarchitektur RFID RIS Schnittstelle SDK Sicherheitsinfrastruktur Smart Card SNOMED SOA SQB Telekonsultation Telelearning Telematik Telematik Expertise Telematik-Infrastruktur Telemedizin Telemonitoring Verschlüsselung VHitG ZTG