Stimmen zum Telemedizinführer Deutschland

... "Der Telemedizinführer Deutschland hat sich zu einem festen Begriff entwickelt ... Das Standardwerk für Entscheidungsträger und Akteure in eHealth. Mein Respekt gilt den Autoren, Kompliment an den Herausgeber !" ...
 

Deutschlands unfassendstes Werk zum Thema Telemedizin, E-Health und Telematik im Gesundheitswesen

Deutschlands unfassendstes Werk zum Thema Telemedizin, E-Health und Telematik im Gesundheitswesen

Suche

Inhalte

Inhalte

TMF Produkte

Telemedizinführer Deutschland 2009
Telemedizinführer Deutschland 2009
€37,00
bestellen

Home
Suche
Suchbegriff muss mindestens 3 Zeichen und höchstens 20 Zeichen enthalten
Suchwörter sicherheitsinfrastr
Insgesamt 20 Ergebnisse. Suche nach [ sicherheitsinfrastr ] mit Google

Ergebnisse 1 - 20 von 20
1. Rahmenarchitektur
(RD Glossary)
... Architektur für Telematik im Gesund-heitswesen. Sie beschreibt die notwendigen Komponenten der Anwendungs- und Sicherheitsinfrastruktur, deren Aufgaben, Zusammenwirken und Systemgrenzen sowie ...

Sie ist Bestandteil der Telematikinfrastruktur und bietet als Basis von telematischen Anwendungen, eine vertrauenswürdige Netzwerkumgebung, in der die Kommunikation vor unberechtigtem Zugriff d

3. bIT4health
(RD Glossary)
...des Projekts „bIT4health“ steht die Definition einer herstellerneutralen (Telematik-)Rahmenarchitektur und Sicherheitsinfrastruktur. Weitere begleitende Aktivitäten sind in den Bereic...

... der Einstieg in die elektronische Patientenakte auf der Grundlage einer geeigneten Informations-, Kommunikations- und Sicherheitsinfrastruktur angestrebt und damit die Selbstverwaltung in die konkret...

... als Einstieg in die elektronische Patientenakte auf der Grundlage einer geeigneten Informations-, Kommunikations- und Sicherheitsinfrastruktur eingeführt werden. Ein Vorteil des elektronischen G...

...ehen sich auf dessen Inhalte, Anlässe und Zeitpunkte der Kommunikation, Adressaten, Datenformate, Datenschutz und Sicherheitsinfrastruktur sowie technische Infrastruktur [4]. Dem elektronischen A...

...ur bzw. entsprechende Lösungsarchitekturen für die Gesundheitstelematik-Plattform einschließlich ihrer Sicherheitsinfrastruktur, die die beschriebenen Anforderungen erfüllen. Der ...

...te, des elektronischen Rezepts und der elektronischen Patientenakte, erforderlichen Informations-, Kommunikations- und Sicherheitsinfrastruktur nach § 291a Abs. 3 Satz 6, Abs. 7 Satz 1 SGB V. Auc...

9. Vernetzte Gesundheit in Mecklenburg-Vorpommern
(Inhalte/Sonderheft Modellregionen)
...rg) zur Verfügung zu stellen. Der Hausarzt hat mittels seines Praxisverwaltungssystems Zugang zu den Daten. Die Sicherheitsinfrastruktur mit diversen verschlüsselten Ebenen sichert das inf...

10. Hamburger Impulse für Gesundheitstelematik
(Inhalte/Sonderheft Modellregionen)
...r vom Gesetzgeber formulierten komplexen Aufgabe, eine interoperable und kompatible Informations-, Kommunikations- und Sicherheitsinfrastruktur (Telematikinfrastruktur) zu schaffen. Diese Struktur sol...

11. Projektverbund der Modellregionen im Auftrag der Länder
(Inhalte/Sonderheft Modellregionen)
...sfälle im Rahmen der Einführung einer flächendeckenden, bundesweiten Informations-, Kommunikations- und Sicherheitsinfrastruktur im Umfeld der kommenden Elektronischen Gesundheitskarte ...

12. Akzeptanz ist die notwendige Voraussetzung für einen Erfolg der Gesundheitskarte
(Inhalte/Sonderheft Elektronische Gesundheitskarte)
...gruppen klar und einfach ersichtlich sein. Dies ist gerade bei komplexen Themen wie vernetzten Medizinanwendungen oder Sicherheitsinfrastrukturen nur sehr schwierig zu erzielen. Dabei bedarf das Risik...

13. Gesundheitskarte und Telematikinfrastruktur zur integrierten Versorgung
(Inhalte/Sonderheft Elektronische Gesundheitskarte)
...nnen. Das ist einmal technisch zu sehen. Basierend auf einer nationalen Kommunikationsinfrastruktur mit integrierter Sicherheitsinfrastruktur ist die elektronische Gesundheitskarte in ein IT-Gesamtk...

14. Aufbau einer Telematikinfrastruktur für das deutsche Gesundheitswesen
(Inhalte/Sonderheft Elektronische Gesundheitskarte)
...häusern, Apotheken, und bei allen weiteren Beteiligten im Gesundheitswesen eine Kommunikations- Informations- und Sicherheitsinfrastruktur benötigt. Elementarer Bestandteil dieser Struktur i...

...ml;t des Log-In/ Authentifizierung, der Verschlüsselung, der Autorisierung etc. müssen in einer gemeinsamen Sicherheitsinfrastruktur zusammengefasst werden, die für die Applikationen w...

16. senSAVE ®:Bluthochdruck und Synkope
(Inhalte/Ausgabe 2008)
...em. Um die Vitalparameter aus der Ferne bewerten zu können, werden sie auf den senSAVE ®-Server abgelegt. Die Sicherheitsinfrastruktur sowie die Verschlüsselung der Daten gewährleis...

17. Vorwort des Herausgebers
(Inhalte/Ausgabe 2008)
...lierungsfeld der obersten Gesundheitspolitik. Kleine notwendige Schritte zur Einführung einer Kommunikations- und Sicherheitsinfrastruktur im Gesundheitswesen werden öffentlich so dargestell...

...orden war –, um erste konsentierte Kernaussagen zum elektronischen Rezept, zum elektronischen Arztbrief und zur Sicherheitsinfrastruktur zu vereinbaren. Diese wurden in Form von themenbezogene...

19. Inhaltsverzeichnis
(Inhalte/Ausgabe 2002)
...eitsmanagement Anwendungen für die Health Professional Card (HPC) im SaxTeleMed Modellprogramm Basis – Sicherheitsinfrastruktur, Institutionskarte und elektronischer Stempel Beweisk...

20. Inhaltsverzeichnis
(Inhalte/Ausgabe 2005)
...e – Gedanken anlässlich eines deutsch-dänischen Telemedizin-Projektes (Volltext) Rahmenarchitektur und Sicherheitsinfrastruktur der deutschen Gesundheitstelematik-Plattform – die...

<< Anfang < Vorherige 1 Nächste > Ende >>

 

ASP Authentifizierung Biometrie bIT4health Blended Healthcare CIMECS DACS DICOM e-Health E-Learning eBA EDC eEPA eFA EGA eGBR eGK eHBA eHealth EHR elektronische Gesundheitskarte elektronische Krankenakte elektronische Patientenquittung elektronische Signatur elektronischer Arztbrief elektronischer Heilberufsausweis elektronisches Rezept EPA EPR europäische Krankenversichertenkarte Fallakte gematik Gesundheitskarte Gesundheitstelematik GoITG GRID Hash HL7 HomeCare HPC iEPA IHE IMS Incident Reporting integrierte Gesundheitsversorgung integrierte Versorgung IuK KAS KIS Kryptographie LOINC Lösungsarchitektur MDD MPI MVZ NEST PACS PaSIS PDMS protego.net PVS Rahmenarchitektur RFID RIS Schnittstelle SDK Sicherheitsinfrastruktur Smart Card SNOMED SOA SQB Telekonsultation Telelearning Telematik Telematik Expertise Telematik-Infrastruktur Telemedizin Telemonitoring Verschlüsselung VHitG ZTG