Stimmen zum Telemedizinführer Deutschland

.. ."Ein großes Problem im Bereich der Gesundheitsversorgung ist und bleibt das Management der Patientendaten. Die elektronische Vernetzung der Daten ist eine der großen Zukunftsherausforderungen der Gesundheitssysteme. 
 

Deutschlands unfassendstes Werk zum Thema Telemedizin, E-Health und Telematik im Gesundheitswesen

Deutschlands unfassendstes Werk zum Thema Telemedizin, E-Health und Telematik im Gesundheitswesen

Suche

Inhalte

Inhalte

TMF Produkte

Telemedizinführer Deutschland 2009
Telemedizinführer Deutschland 2009
€37,00
bestellen

Home
Suche
Suchwörter iepa
Insgesamt 16 Ergebnisse. Suche nach [ iepa ] mit Google

Ergebnisse 1 - 16 von 16
1. iEPA
(RD Glossary)
institutionelle elektronische Patientenakte, die im Primärsystem der Institution, z. B. Klinik oder Arztpraxis geführt wird, und somit ausschließlich qualifizierte, weil arztgefüh

...dheitswesen heute noch immer unterbewertet. Einzelne Kliniken sehen in der Regel nur wenige Narkolepsiepatienten. Es gibt nur einige spezialisierte Kliniken, die größere Patientengruppen...

...care Exchange. Hier paaren sich Markterfahrung mit gewachsene Kundenbeziehungen und erfahrenen Technologiepartnern. Mit GHX und Medicforma sind heute nur zwei der im Dutzend angetretenen ECommerce-...

4. Die Zukunft hat bereits begonnen
(Inhalte/Ausgabe 2009)
...rend Asklepios und damit die Patienten und Ärzte von der Innovationskraft der teilnehmenden Industriepartner profitieren. Erweist sich eine neu entwickelte Lösung im Piloteinsatz als nicht p...

...sichertenstatus zur Feststellung des Leistungsanspruchs gelegt. Dazu wurde ein Konsortium aus Industriepartnern (Cisco, Oracle, ICW, u.a.) unter der Leitung der InterComponentWare AG (ICW) beauftra...

...haftsvereinbarungen sind nämlich für die öffentliche Verwaltung ein Novum. Zu den Industriepartnern gehört Swisscom IT Services, die sich mit Hardwarefragen beschäftigt und di...

7. Fortschritt made in Valencia
(Inhalte/Sonderheft Modellregionen)
...es ihrer Glanzstücke. Wichtig war in einem ersten Schritt, intensive Beratung durch einen Industriepartner einzuholen. Die Wahl fiel dabei auf Siemens: Das Unternehmen hat mit sogenannten Smart...

...t also, auch für die lombardische Regierung. Zumal sie nicht einmal investieren musste. Die Industriepartner traten in Vorleistung – über die Jahre hinweg werden regelmäßige...

9. SaxMediCard
(Inhalte/Sonderheft Modellregionen)
...t mit den Kostenträgern und Leistungserbringern im Freistaat Sachsen und in Kooperation mit Industriepartnern und wissenschaftlichen Einrichtungen. Zielsetzung der vorliegenden Satzung ist es, Ra...

10. vita-X – Die persönliche Gesundheitsakte
(Inhalte/Sonderheft Modellregionen)
...it, dass sie kompetente und verlässliche Partner im sozialen Gefüge sind. Beteiligte Industriepartner Industriepartner im Modellprojekt Trier ist die CompuGROUP Health Services GmbH, ein...

...fsburg auf ein Netzwerk von spezialisierten und seit vielen Jahren erfahrenen und bewährten Industriepartnern zurückgreifen, die eine sofortige Umsetzung der Vorgaben der gematik GmbH und de...

12. Erster Test einer elektronischen Gesundheitsakte im Modellprojekt Trier
(Inhalte/Sonderheft Elektronische Gesundheitskarte)
...Unterschieden wird lediglich in der Nutzungstiefe. Praxen mit Verwaltungsprogrammen von vita-X-Technologiepartnern (Liste einsehbar unter: www.vita-X.de) können sowohl lesend als auch schreibend ...

...uml;r Medizinische Elektronik auf diesem Gebiet mit zwei exzellenten, international anerkannten Industriepartnern zusammen. Als Mobilfunk-Provider beteiligt sich die T-Mobile und für den Betrieb...

14. Das Rückgrat der Gesundheitskarte
(Inhalte/Ausgabe 2007)
...rtigen Handhabe gleichzusetzen, in der beim Patienten nach Notfalldokumenten (Blutspendeausweis, Allergiepass etc.) gesucht wird. Weiterhin können nur dann elektronische Rezepte erzeugt und ent...

...ngebote sinnvoll zu ermöglichen: eEPA: einrichtungsübergreifende elektronische Patientenakte iEPA: institutionelle elektronische Patientenakte, die im Primärsystem der Institution, z. ...

16. Stimmen zum Telemedizinführer Deutschland
(Stimmen u. Presse/Stimmen)
... unverzichtbaren Standardwerk für alle Entscheidungsträger, Verbände, Akteure und Industriepartner im Bereich der Gesundheitstelematik des gesamten deutschsprachigen Raums entwickelt. F...

<< Anfang < Vorherige 1 Nächste > Ende >>

 

ASP Authentifizierung Biometrie bIT4health Blended Healthcare CIMECS DACS DICOM e-Health E-Learning eBA EDC eEPA eFA EGA eGBR eGK eHBA eHealth EHR elektronische Gesundheitskarte elektronische Krankenakte elektronische Patientenquittung elektronische Signatur elektronischer Arztbrief elektronischer Heilberufsausweis elektronisches Rezept EPA EPR europäische Krankenversichertenkarte Fallakte gematik Gesundheitskarte Gesundheitstelematik GoITG GRID Hash HL7 HomeCare HPC iEPA IHE IMS Incident Reporting integrierte Gesundheitsversorgung integrierte Versorgung IuK KAS KIS Kryptographie LOINC Lösungsarchitektur MDD MPI MVZ NEST PACS PaSIS PDMS protego.net PVS Rahmenarchitektur RFID RIS Schnittstelle SDK Sicherheitsinfrastruktur Smart Card SNOMED SOA SQB Telekonsultation Telelearning Telematik Telematik Expertise Telematik-Infrastruktur Telemedizin Telemonitoring Verschlüsselung VHitG ZTG