Stimmen zum Telemedizinführer Deutschland

..."Der Telemedizinführer - das umfassende und aktuelle Werk zu den wichtigsten deutschen Entwicklungen im Bereich eHealth rund um die Gesundheitskarte, aber insbesondere und vor allem auch darüber hinaus ..." ...
 

Deutschlands unfassendstes Werk zum Thema Telemedizin, E-Health und Telematik im Gesundheitswesen

Deutschlands unfassendstes Werk zum Thema Telemedizin, E-Health und Telematik im Gesundheitswesen

Home arrow Inhalte arrow Ausgabe 2008 arrow Sicherer Bilddatenimport in PACS bei der Nutzung von Teleradiologie und Patienten-CDs
Sicherer Bilddatenimport in PACS bei der Nutzung von Teleradiologie und Patienten-CDs PDF E-Mail
Peter Mildenberger, Gordon Klos, Christopher Ahlers, Marc Kämmerer
Klinik für Radiologie, Klinikum der Johannes Gutenberg-Universität, Mainz

Heute werden bereits die meisten Untersuchungen in der Radiologie digital erstellt und auch in digitaler Form übermittelt. Dies erfolgt überwiegend mit sogenannten Patienten-CDs (oder DICOM-CDs), aber auch zunehmend direkt digital mittels verschiedener Formen der Teleradiologie, sei es entsprechend der Empfehlungen der Deutschen Röntgengesellschaft (DRG)mit DICOM-E-Mail (www. tele-x-standard. de) oder mit anderen Technologien. Für die Handhabung beim Empfänger sind verschiedene Aspekte von besonderer Bedeutung. Hierbei sind beispielsweise zu beachten, ob – die Daten nur temporär oder permanent benötigt werden, – wie die Datenqualität ist (Untersuchungsbezeichnung, Patientendaten, Kompression, usw. ) – beispielsweise Befundungssoftware der DICOM-CD bzw. eine Browserbasierte Darstellung bei Teleradiologie akzeptiert werden kann, – eine Integration in die eigene PACS-Umgebung erforderlich ist, – die Fremduntersuchung auch im eigenen Informationssystem (RIS)erfasst und über dieses zugreifbar sein soll, – wie die Sicherheitsregeln in der eigenen Einrichtung sind, – u. a. mehr. ...

Dokumentinformationen zum Volltext-Download
 

Titel:
 Sicherer Bilddatenimport in PACS bei der Nutzung von Teleradiologie und Patienten-CDs
Artikel ist erschienen in:
Telemedizinführer Deutschland, Ausgabe 2008
Kontakt/Autor(en): Prof.Dr.Peter Mildenberger
Langenbeckstr.1
55131 Mainz
Tel.:+49 (0)61 31 /17 71 26
Fax:+49 (0)61 31 /17 47 71 26
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
www.klinik.uni-mainz.de
Seitenzahl:
 2
Sonstiges

 1 Abb.

Dateityp/ -größe: PDF /   197 kB 
Click&Buy-Preis in Euro: kostenlos

 Rechtlicher Hinweis:

Ein Herunterladen des Dokuments ist ausschließlich  zum persönlichen Gebrauch erlaubt. Jede Art der Weiterverbreitung oder Weiterverarbeitung ist untersagt.  


 
 
< zurück   weiter >
 

ASP Authentifizierung Biometrie bIT4health Blended Healthcare CIMECS DACS DICOM e-Health E-Learning eBA EDC eEPA eFA EGA eGBR eGK eHBA eHealth EHR elektronische Gesundheitskarte elektronische Krankenakte elektronische Patientenquittung elektronische Signatur elektronischer Arztbrief elektronischer Heilberufsausweis elektronisches Rezept EPA EPR europäische Krankenversichertenkarte Fallakte gematik Gesundheitskarte Gesundheitstelematik GoITG GRID Hash HL7 HomeCare HPC iEPA IHE IMS Incident Reporting integrierte Gesundheitsversorgung integrierte Versorgung IuK KAS KIS Kryptographie LOINC Lösungsarchitektur MDD MPI MVZ NEST PACS PaSIS PDMS protego.net PVS Rahmenarchitektur RFID RIS Schnittstelle SDK Sicherheitsinfrastruktur Smart Card SNOMED SOA SQB Telekonsultation Telelearning Telematik Telematik Expertise Telematik-Infrastruktur Telemedizin Telemonitoring Verschlüsselung VHitG ZTG