Stimmen zum Telemedizinführer Deutschland

..."Der Telemedizinführer Deutschland gibt einen interessanten und umfassenden Überblick über den derzeitigen Stand und die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Telematik im Gesundheitswesen in Deutschland. Er ist ein Muss für alle Akteure auf diesem Gebiet. "...
 

Deutschlands unfassendstes Werk zum Thema Telemedizin, E-Health und Telematik im Gesundheitswesen

Deutschlands unfassendstes Werk zum Thema Telemedizin, E-Health und Telematik im Gesundheitswesen

Home arrow Inhalte arrow Ausgabe 2008 arrow PACS-Zertifikat – Zeichen für die sichere Integrierbarkeit und den zuverlässigen Workflow
PACS-Zertifikat – Zeichen für die sichere Integrierbarkeit und den zuverlässigen Workflow PDF E-Mail

PACS-Zertifikat – Zeichen für die sichere Integrierbarkeit und den zuverlässigen Workflow bei der vernetzten Versorgung

Neben HL7-Schnittstellen und elektronischer Archivierung jetzt ZTG-Zertifikat auch für PACS


Maren Müller


Die Übertragung von Bildern spielt bei telematischen Anwendungen und Diensten eine große Rolle. Damit stellen die Picture Archiving and Communication-Systeme (PACS) zentrale Bestandteile innovativer IT-Infrastrukturen für die vernetzte Versorgung dar. Es ist unerlässlich, dass Systeme, die zukunftsfähig integrierbar und vielseitig anschlussfähig sein sollen, bestimmte Anforderungen an die Interoperabilität von Schnittstellen erfüllen, sonst ist der reibungslose Datenaustausch nicht sicher gewährleistet. Als neutrales Kompetenzzentrum für Pflege-und Gesundheitstelematik, das die Vision eines umfassend informationstechnologisch vernetzten Gesundheitswesens verfolgt, setzt die ZTG GmbH ihre Produktlinie im Zertifizierungsbereich weiter fort: Neben dem ZTG-Zertifikat für HL7-Schnittstellen und dem ZTG-Zertifikat für elektronische Archivierung bietet die ZTG GmbH nun auch Herstellern von PAC-Systemen eine Überprüfung und, bei erfolgreichem Test, das ZTG-Zertifikat PACS (Picture Archiving and Communication) System an...

Dokumentinformationen zum Volltext-Download
 

Titel:
PACS-Zertifikat – Zeichen für die sichere Integrierbarkeit und den zuverlässigen Workflow bei der vernetzten Versorgung
Neben HL7-Schnittstellen und elektronischer
Archivierung jetzt ZTG-Zertifikat auch für PACS
Artikel ist erschienen in:
Telemedizinführer Deutschland, Ausgabe 2008
Kontakt/Autor(en):Maren Müller
ZTG Zentrum für Telematik im
Gesundheitswesen GmbH
Campus Fichtenhain 42
47807 Krefeld
Tel.:+49 (0 )21 51 /8 20 73 -13
Fax:+49 (0 )21 51 /8 20 73 -30
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
Seitenzahl:
4
Sonstiges:

keine Abb.

Dateityp/ -größe: PDF /   193 kB 
Click&Buy-Preis in Euro: 0,50

 Rechtlicher Hinweis:

Ein Herunterladen des Dokuments ist ausschließlich  zum persönlichen Gebrauch erlaubt. Jede Art der Weiterverbreitung oder Weiterverarbeitung ist untersagt.  



 
 
< zurück   weiter >
 

ASP Authentifizierung Biometrie bIT4health Blended Healthcare CIMECS DACS DICOM e-Health E-Learning eBA EDC eEPA eFA EGA eGBR eGK eHBA eHealth EHR elektronische Gesundheitskarte elektronische Krankenakte elektronische Patientenquittung elektronische Signatur elektronischer Arztbrief elektronischer Heilberufsausweis elektronisches Rezept EPA EPR europäische Krankenversichertenkarte Fallakte gematik Gesundheitskarte Gesundheitstelematik GoITG GRID Hash HL7 HomeCare HPC iEPA IHE IMS Incident Reporting integrierte Gesundheitsversorgung integrierte Versorgung IuK KAS KIS Kryptographie LOINC Lösungsarchitektur MDD MPI MVZ NEST PACS PaSIS PDMS protego.net PVS Rahmenarchitektur RFID RIS Schnittstelle SDK Sicherheitsinfrastruktur Smart Card SNOMED SOA SQB Telekonsultation Telelearning Telematik Telematik Expertise Telematik-Infrastruktur Telemedizin Telemonitoring Verschlüsselung VHitG ZTG