Stimmen zum Telemedizinführer Deutschland

...“Telemedizin und e-Health und die damit verbundenen Möglichkeiten telemedizinischer Dienstleistungen sind nicht nur große Chancen für die deutsche Gesundheitsbranche, sondern sollten auch für eine stärkere Positionierung im internationalen Wettbewerb genutzt werden.
 

Deutschlands unfassendstes Werk zum Thema Telemedizin, E-Health und Telematik im Gesundheitswesen

Deutschlands unfassendstes Werk zum Thema Telemedizin, E-Health und Telematik im Gesundheitswesen

Suche

Inhalte

Inhalte

TMF Produkte

Telemedizinführer Deutschland 2009
Telemedizinführer Deutschland 2009
€37,00
bestellen

Home
Spracherkennungs-und Workflow-Lösungen von Nuance für das Gesundheitswesen PDF E-Mail

Spracherkennungs-und Workflow-Lösungen von Nuance für das Gesundheitswesen

Die Veränderungen im Gesundheitswesen sind enorm, und auch der Kostendruck ist immer weiter gestiegen.

Nuance bietet als führender Anbieter von Sprach-und Bildbearbeitungslösungen Spracherkennungstechnologien mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten für Praxen und Kliniken an.

Zwei Sprachtechnologie-Lösungen für den medizinschen Bereich seien hier besonders hervorzuheben: Zum einen die Spracherkennungs-Software Dragon NaturallySpeaking 9 Medical und zum anderen die Diktier-und Diktatverwaltungslösung PowerScribe.

Bei der Dragon NaturallySpeaking 9 Medical handelt es sich um eine leistungsstarke Spracherkennungs-Software, die speziell für Ärzte und medizinisches Personal entwickelt wurde. Die Software ist mit einem vorkonfigurierten allgemein-medizinischen Fachwortschatz ausgestattet, ergänzende medizinische Fachvokabulare sind bei Nuance Certified Solutions Partner erhältlich.

Dragon wandelt Spracheingaben mit einer Geschwindigkeit von bis zu 160 Wörtern pro Minute in eine elektronische Textdatei um. Einfache Diagnosen bis hin zu wissenschaftlichen Abhandlungen können nun per Sprache direkt in den Computer diktiert werden.

 

 

Das umständliche Aufnehmen auf Tonband, das zeitraubende Abtippen durch den Schreibdienst sowie das anschließende Korrekturlesen durch den Arzt werden jetzt überflüssig.

PowerScribe ist die ergänzende Lösung zur Verwaltung von Diktaten, die Nuance für Kliniken und Arztpraxen anbietet. Sie garantiert einen reibungslosen Workflow sowohl in kleinen Praxen als auch in großen Klinik-Komplexen und stellt sicher, dass die Diktat-Dokumente korrekt archiviert, weiterverarbeitet und die Ausdrucke versandt werden.

 

 

Weltweit arbeiten über 4000 Krankenhäuser und ambulante Pflege-und Gesundheitseinrichtungen sowie rund 400.000 niedergelassene Ärzte mit der Diktiertechnologie Dragon NaturallySpeaking und der medizinischen Workflow-Lösung PowerScribe von Nuance.

Zudem unterhält Nuance zahlreiche Beziehungen zu Partnern, die auf Grundlage der Spracherkennungstechnologie Spezialwortschätze anbieten, sodass einer Vielzahl von medizinischen Fachbereichen der Einsatz dieser effizienten Technologie offen steht.

Dabei stellt die Spracherkennung keine Insel-Lösung dar, sondern ist üblicherweise mit dem Praxisverwaltungssystem verknüpft. Diese Verknüpfung erlaubt auch in Praxen mit hohem Dokumentationsaufwand von etwa 3000 fachärztlichen Briefen im Quartal einen extrem zügigen Versand der Arztbriefe – etwa zur Hälfte schon am Tag der Untersuchung – die zudem noch individueller verfasst sind. Auch komplexere Dokumente als Arztbriefe – etwa Anfragen von Krankenkassen, Stellungnahmen an Sozialgerichte oder Berichte über den medizinischen Dienst – lassen sich einfacher verfassen, selbst, wenn es sich um auszufüllende elektronische Formulare handeln sollte. Die hohe Quote von zügig versandten Arztbriefen wird dabei ohne die Inanspruchnahme des Schreibdienstes erzielt, der sich anspruchsvollerer Aufgaben annehmen kann.

Ein Certified Solutions Partner von Nuance im medizinischen Bereich ist indocma. Das Unternehmen ergänzt die Spracherkennungssoftware von Nuance durch medizinische Fachvokabulare und eine anwenderspezifische Vokabularanalyse und stattet verschiedene Praxen mit dieser Lösung aus. Zum Beispiel auch die orthopädische Praxis von Dr. Thomas Gräber in Gütersloh.

Dr.med. Thomas Gräber, Orthopäde in Gütersloh wendet Dragon NaturallySpeaking 9 und das individualisierte indocma-Benutzervokabular an und meint hierzu: „Wir sind eine ort hopädische Gemeinschaftspraxis. Aus den ca. 5000 pro Quartal behandelten Patienten resultiert ein Dokumentaionsaufwand von etwa 3000 fachärztlichen Briefe 25 bis 30 Gutachten und viele behördliche Stellungnahmen. Insgesamt ergibt sich ein Dokumentationsaufwand von ca. 7000 bis 9000 DIN A4 –Seiten pro Quartal.

Mit der Kombination aus Dragon NaturallySpeaking und indocma-Vokabularen liegt die aktuelle Fehlerquote bei zwei bis drei Fehlern pro 1000 Zeichen – das ist unschlagbar! Diese hohe Genauigkeit resultiert u.a. aus der anfangs vorgenommen individuellen Anpassung des Vokabulars aus meinem Datenbestand.“ Dr. Gräber erfuhr eine deutliche Beschleunigung der Dokumentation in der Karteikarte und ca. 50 Prozent der Briefe können noch am selben Tag der Untersuchung verschickt werden. Das Sekretariat und auch die medizinischen Fachangestellte konnten mit anderen Aufgaben betraut werden und gleichzeit konnte die Zahl der in der Praxis behandelten Patienten gesteigert werden.

Die Arbeitsabläufe der Ärzte als auch die des Praxispersonals lassen sich so deutlich angenehmer gestalten und begegnen zugleich der ständigen Herausforderung, Kosten zu senken.

Kontakt
NUANCE COMMUNICATIONS
GERMANY GMBH

Ridlerstraße 11
D-80339 München
+49 (0) 89 /458 735 0
+49 (0) 89 /458 735 20
www.nuance.de

Rechtlicher Hinweis:
Ein Herunterladen des Dokuments ist ausschließlich  zum persönlichen Gebrauch erlaubt. Jede Art der Weiterverbreitung oder Weiterverarbeitung ist untersagt.  

 
< zurück   weiter >
 

ASP Authentifizierung Biometrie bIT4health Blended Healthcare CIMECS DACS DICOM e-Health E-Learning eBA EDC eEPA eFA EGA eGBR eGK eHBA eHealth EHR elektronische Gesundheitskarte elektronische Krankenakte elektronische Patientenquittung elektronische Signatur elektronischer Arztbrief elektronischer Heilberufsausweis elektronisches Rezept EPA EPR europäische Krankenversichertenkarte Fallakte gematik Gesundheitskarte Gesundheitstelematik GoITG GRID Hash HL7 HomeCare HPC iEPA IHE IMS Incident Reporting integrierte Gesundheitsversorgung integrierte Versorgung IuK KAS KIS Kryptographie LOINC Lösungsarchitektur MDD MPI MVZ NEST PACS PaSIS PDMS protego.net PVS Rahmenarchitektur RFID RIS Schnittstelle SDK Sicherheitsinfrastruktur Smart Card SNOMED SOA SQB Telekonsultation Telelearning Telematik Telematik Expertise Telematik-Infrastruktur Telemedizin Telemonitoring Verschlüsselung VHitG ZTG