Stimmen zum Telemedizinführer Deutschland

..."Der Telemedizinführer ist im Laufe der Jahre zu einem der Standardwerke zur Telematikentwicklung im Gesundheitswesen geworden. Wer sich über den aktuellen Entwicklungsstand in Deutschland informieren will, kommt am Telemedizinführer nicht vorbei."...
 

Deutschlands unfassendstes Werk zum Thema Telemedizin, E-Health und Telematik im Gesundheitswesen

Deutschlands unfassendstes Werk zum Thema Telemedizin, E-Health und Telematik im Gesundheitswesen

Home arrow Inhalte arrow Inhaltsverzeichnis 2006
Inhaltsverzeichnis PDF E-Mail
Inhaltsverzeichnis der Ausgabe 2006 Vorwort    
  • A. Jäckel: Vorwort des Herausgebers (Volltext)

Sonderkapitel Gesundheitskarte     

  • eGK – ein Einstieg in die flächendeckende, Sektoren übergreifende Telematik? – Eine Betrachtung aus Krankenhaussicht (Volltext)
  • Zur Gesundheitskarte „Made in Germany“ (Volltext)
  • Einführung der elektronischen Gesundheitskarte und des elektronischen Heilberufsausweis – Die Sicht der Krankenkasse (Volltext)
  • Sicher ist sicher: Die elektronische Gesundheitskarte (Volltext)
  • Ökonomische Aspekte der elektronischen Gesundheitskarte (Volltext)

Chancen, Anforderungen, Voraussetzungen     

  • Proprietäre vs. Open-Source-Kommunikationslösungen im Gesundheitswesen (Volltext)
  • Prozessorientierte Unterstützung von Leistungsallianzen (Volltext)
  • Telemedizinprojekte in Bayern – Von Insellösungen zu Blended Healthcare (Volltext)
  • EU-Förderprogramme für Grenzen überschreitende telemedizinische Kooperationen von 2007-2013 (Volltext)
  • Vorbereitung und Implementierung der Sektoren übergreifenden Telematikplattform (Volltext
  • eGesundheit.nrw – Entwicklungsstand der Telematikinfrastruktur in der Modellregion Bochum-Essen (Volltext)

Telekonsil, Telekonferenz, Telemonitoring     

  • Effektivität eines telemedizinischen Monitorings bei Koronarer Herzerkrankung unter klinischen und gesundheitsökonomischen Aspekten (Volltext)
  • Telemedizin als integraler Bestandteil einer klinisch und gesundheits-ökonomisch effizienten Versorgung bei chronischer Herzinsuffizienz (Volltext)
  • Elektronisches Experten-Diskussionspanel für Brustzentren (OnkoSuite ® Virtual TumorBoard – OnkoVTB) (Volltext)
  • Integrierte, videobasierte Parkinsonversorgung (Volltext)
  • Gesundheitsprogramm mit telemetrischen Messgeräten als Teil Integrierter Versorgung (Volltext)
  • Digitale Virtuelle Mikroskopie als modernes Kommunikationsmedium in der Pathologie (Volltext)
  • T.Konsult Pathologie – Zweite Meinung im Rahmen des Mamma-Screening-Programms (Volltext)
  • Telemedizin an der Universitätsaugenklinik Greifswald (Volltext)
  • Telemedizin – Mehr Sicherheit für den Patienten (Volltext)
  • Detektion von Herzrhythmusstörungen bei Patienten mit den klinischen Symptomen „Palpation, Schwindel, Synkope, Herzrasen“: Ein Vergleich zwischen Telekardiologie und Holter-Monitoring (Volltext

Kompetenznetzwerke u. intergrierte Versorgung     

  • integrierte Versorgung als Anwendungsfeld der Telemedizin – Akzeptanz und deren Treiber bei Ärzten (Volltext)
  • Die Relevanz vertikaler Netze in den medizinischen Kompetenznetzen für eine verbesserte Versorgungsqualität (Volltext)

Dokumentation, Archivierung, Patientenakte, Rezept     

  • Cross-Enterprise Document Sharing – Das neue IHE-Integrationsprofi l zum Institutionen übergreifenden Dokumentenaustausch (Volltext)
  • Nutzen und Kosten der Elektronischen Patientenakte (Volltext)
  • M 3 IS – Ein niedersächsisches Pilotprojekt für ein mobiles multimediales medizinisches Informationssystem (Volltext)
  • Clearinghouse – Erprobte Anwendungs-software für verteiltes Dokumentenmanagement und verteilte Datenerfassung in multizentrischen Studien sowie Basissystem für weitere telemedizinische Forschungsprojekte (Volltext)
  • HL7 Version 3 – Kommunikations- oder Architekturstandard? (Volltext)
  • Elektronische Patientenakten aus ärztlicher Sicht (Volltext)
  • DACS – Zentrale Krankenhausdaten-archivierung und -kommunikation – Ein ASP-Konzept (Volltext)
  • Zentrales Daten- und Probenmanagement im Sonderforschungsbereich/Transregio  19 „Inflammatorische Kardiomyopathie“ (Volltext)
  • epnet – Eppendorfer Patienten Netzwerk (Volltext)
  • OnkoSuite ® im täglichen Einsatz – Zentrale Tumordokumentation im Brustzentrum Regensburg (Volltext)
  • Das Patienten-Sicherheits-Informations-System PaSIS (Volltext)
  • Die elektronische Gesundheitsakte aus Sicht der niedergelassenen Ärzte bzw. der gesetzlichen und regulatorischen Vorgaben (Volltext)
  • Elektronische Gesundheitsakte und Online-Telekonsultation? (Volltext)

Aus-, Fort- und Weiterbildung     

  • apotheker-wissen.de – Ausweitung des medizinischen Online-Fortbildungsangebotes der Universität Witten/Herdecke (Volltext)
  • ENN-ICS – Multilinguales Lernmanagement-System für die Schlafmedizin (Volltext)
  • VEMH – Virtual Euro-Mediterranean Hospital für Evidenz basierte Medizin in der Euro-Mediterranen Region (Volltext)
  • Synchrone Lernplattformen – Neue Möglichkeiten für die Weiterbildung von Mitarbeitern in der Gesundheitswirtschaft (Volltext)
  • Online-Lernen und Online-Prüfen: Wie findet E-Learning Eingang ins medizinische Curriculum in Deutschland? (Volltext)

Information, Wissen, Entscheidung    

  • Wie und wo findet man gute, verlässliche Gesundheitsinformationen im Netz? (Volltext)
  • Digitale Patientenbegleiter: Mobile IT-Systeme für chronisch kranke Menschen (Volltext)
  • Integrierte Web-basierte Data Acquisition Solution für Pharmakovigilanz-Untersuchungen mittels OnkoSuite ® WebEdition (Volltext)
  • Telemedizinische Datenbank unterstützt Verteilung von Gewebetransplantaten (Volltext)
  • Gesundheitsdienstleistung und Telekommunikation (Volltext)
  • Virtuelle Communities für Patienten – Das Forschungsprojekt „Community Online Services and MObile Solutions“ (COSMOS) – Teilprojekt Healthcare (Volltext)
  • Nutzergerecht, qualitätsgesichert, barrierefrei?! (Volltext)
  • eHealth und Telemedizin: Grundlagen, Ansätze und Strategien für eine Europaweite Homogenisierung digitaler medizinischer Kommunikation – Eine Betrachtung aus Deutschland (Volltext)

Bildgestützte Diagnostik, Teleradiologie     

  • Telemedizin – Infrastruktur und Anwendung am Beispiel der HELIOS-Kliniken (Volltext)
  • Teleradiologienetzwerk Baden-Württemberg (Volltext)
  • Teleradiologie in Berlin und Brandenburg von der Notfallversorgung bis zur vollständigen teleradiologischen Versorgung (Volltext)
  • Pragmatischer Ansatz zur gesetzeskonformen Durchführung teleradiologischer Konsultationen mittels DICOM-E-Mail unter Berücksichtigung des §3 der RöV (Volltext)
  • Clinical PACS und Teleradiologie (Volltext)
Sicherheit, Identifikationsverfahren     
  • Minimierung von Sicherheitsrisiken beim vernetzten Arbeiten im Gesundheitswesen (Volltext)
  • Gesundheitstresor ® (Volltext)
  • Welche Anforderung stellen die neuen eHealth-Anwendungen an die Kommunikationsinfrastruktur? (Volltext)

Initiativen, Netze, Foren     

  • Einsatz des CDISC-Standards für die vernetzte klinische Forschung in der Telematikplattform für medizinische Forschungsnetze (TMF e.V.) (Volltext)
  • IT-unterstützte Verwaltung von Standardarbeitsanweisungen (Volltext)
  • Verbindung von Telemedizin und Forschung – Datenschutzgerechte Lösungen (Volltext)
  • Die elektronische Kommunikationsstruktur des Kompetenznetz Parkinson (Volltext)
  • IT-unterstützte Verwaltung von Standardarbeitsanweisungen (Volltext)
  • Archivierung von klinischen Forschungsunterlagen (Volltext)
  • Zertifizierung als Bestandteil von Ausschreibungen (Volltext)
  • Standardisierung klinischer Forschungsdaten auf Basis von CDISC als Voraussetzung für eine bessere Integration von Forschung und Versorgung (Volltext)
Ausblicke, Voschläge und Szenarien     
  • Geschäftsmodelle für elektronische Gesundheitsakten in Deutschland (Volltext)
  • Patienten-Empowerment durch den Einsatz elektronischer Gesundheitsakten (Volltext)

Produktinformation, Evaluation und Integration        

Produktinformationen         

  • Software um Rechnungsmodule erweitert ( Volltext )
  • Mehr Gesundheit für die Zukunft – Mehr Zukunft für die Gesundheit unserer Patienten ( Volltext )
  • Die Integration des Kliniksektors ( Volltext )
  • Neue Telemedizinprojekte mit Hipax ( Volltext )
  • DORNER EDV-Systeme – Innovative Lösungen für Medizintelematik ( Volltext )
  • Auf dem Weg zum digitalen Krankenhaus ( Volltext )
  • VIMED.SYNCHRO optimiert bei Angiographie ( Volltext )
  • OR1 TM – Der Operationssaal der Zukunft ( Volltext )
  • Telemedizinisches Service und Gesundheitszentrum GmbH (TSGZ) ( Volltext )
  • medisign GmbH – Motor der Gesundheitstelematik ( Volltext )
  • Informationslogistik im Gesundheitswesen ( Volltext )
  • Axio Imager – Axiopath: Die neue Generation der Telepathologie ( Volltext )

Index     
    Stichwortverzeichnis
    Autorenverzeichnis
    Firmenverzeichnis
    Telemedizinischer Veranstaltungskalender

 
< zurück   weiter >
 

ASP Authentifizierung Biometrie bIT4health Blended Healthcare CIMECS DACS DICOM e-Health E-Learning eBA EDC eEPA eFA EGA eGBR eGK eHBA eHealth EHR elektronische Gesundheitskarte elektronische Krankenakte elektronische Patientenquittung elektronische Signatur elektronischer Arztbrief elektronischer Heilberufsausweis elektronisches Rezept EPA EPR europäische Krankenversichertenkarte Fallakte gematik Gesundheitskarte Gesundheitstelematik GoITG GRID Hash HL7 HomeCare HPC iEPA IHE IMS Incident Reporting integrierte Gesundheitsversorgung integrierte Versorgung IuK KAS KIS Kryptographie LOINC Lösungsarchitektur MDD MPI MVZ NEST PACS PaSIS PDMS protego.net PVS Rahmenarchitektur RFID RIS Schnittstelle SDK Sicherheitsinfrastruktur Smart Card SNOMED SOA SQB Telekonsultation Telelearning Telematik Telematik Expertise Telematik-Infrastruktur Telemedizin Telemonitoring Verschlüsselung VHitG ZTG