Stimmen zum Telemedizinführer Deutschland

...“Telemedizin und e-Health und die damit verbundenen Möglichkeiten telemedizinischer Dienstleistungen sind nicht nur große Chancen für die deutsche Gesundheitsbranche, sondern sollten auch für eine stärkere Positionierung im internationalen Wettbewerb genutzt werden.
 

Deutschlands unfassendstes Werk zum Thema Telemedizin, E-Health und Telematik im Gesundheitswesen

Deutschlands unfassendstes Werk zum Thema Telemedizin, E-Health und Telematik im Gesundheitswesen

Home arrow Inhalte arrow Ausgabe 2007 arrow Der Zukunft ein Stück voraus
Der Zukunft ein Stück voraus PDF E-Mail

Der Zukunft ein Stück voraus

Peter Michels


Synchronizing the World of Healthcare!
Die verschiedenen Beteiligten im Gesundheitswesen mit Softwarelösungen für die Vernetzung, die Organisation und die Medizin in Gleichklang zu bringen, das hat die CompuGROUP Holding AG zu ihrem Unternehmensauftrag erklärt. Mit fundiertem Know-how und visionärer Kraft arbeitet der Koblenzer Konzern daran, die führende Position im europäischen eHealth-Markt und im Markt für Informationssysteme zur Unterstützung ärztlichen Handelns weiter auszubauen, um kontinuierlich das starke Wachstum der vergangenen Jahre fortzusetzen.

Seit dem Jahr 2002 konnte die CompuGROUP ihren Kundenstamm mehr als verdreifachen. Damit zählt der Koblenzer Konzern heute knapp 250.000 Ärzte, Zahnärzte und Krankenhäuser zu seinen Kunden. Durch CompuGROUP-IT-Systeme werden heute bereits etwa 80 Millionen elektronische Patientenakten verwaltet. Doch damit ist das vorhandene Potenzial im eHealth-Markt bei weitem noch nicht ausgeschöpft. Erhebliche Zuwächse sieht die CompuGROUP etwa durch die Bereitstellung von Mehrwertdiensten zur intersektoralen Vernetzung zwischen niedergelassen Ärzten, Medizinern in den Kliniken und weiteren Berufsgruppen der medizinischen Versorgung. Neben einem breiten Portfolio intelligenter Softwarelösungen für die Organisation und die medizinische Behandlung setzt die CompuGROUP dabei vor allem auf die elektronische Gesundheitsakte vita-X. Das Motto von vita-X „Vom Arzt geführt, vom Patienten bestimmt“ vermittelt anschaulich die besondere Ausrichtung dieses Dienstes.

vita-X ermöglicht, dass die verschiedenen behandelnden Ärzte eines Patienten Sektor übergreifend ein und dieselbe Akte füllen und ihre Untersuchungsergebnisse dort dokumentieren. Patienten können sich so ein sicheres Netzwerk für ihre Gesundheit schaffen. Für Ärzte erhöht sich die Diagnostik- und Therapiesicherheit und der bürokratische Aufwand für den Austausch mit den Kollegen reduziert sich erheblich. Und das alles unter dem Dach der vita-X-Technologie, die ebenso einzigartig wie nachhaltig vor dem zu Recht viel diskutierten „gläsernen“ Patienten und ebenso sicher vor dem „gläsernen“ Arzt schützt.

Neben vita-X trägt auch das Produkt „telemed.net “zur intersektoralen Vernetzung bei. „telemed.net“ steht für die zeitgemäße Infrastruktur, die eine komfortable Arzt-zu-Arzt-Kommunikation ermöglicht. Direkt aus ihren Arztinformationssystemen heraus können Mediziner elektronische Karteikarten von Patienten mit beliebigen Inhalten online an ihre Kollegen in den Praxen oder Kliniken versenden und diese per Chat direkt besprechen. Damit wird eine sinnvolle Vernetzung zwischen den verschiedenen Ärzten eines Patienten erreicht, die zu einer schnelleren und direkten Kommunikation führt. Kurzum: Der Patient kann schneller zielgerichtet behandelt werden, da seine Ärzte besser informiert sind.

Speziell für Kliniken stellt die CompuGROUP darüber hinaus noch verschiedene Marketingplattformen bereit. Bei der Ausstattung von Zahnkliniken ist die CompuGROUP mit einem Marktanteil von 80 Prozent ebenfalls Marktführer im Bereich dieser speziellen Klinikinformationssysteme.

Neben Medizinern zählt die CompuGROUP auch Krankenkassen und Pharmafirmen zu ihrem Kundenkreis. Diese nutzen den Kontakt zu rund 50 Prozent der deutschen Ärzte und Zahnärzte, um über die Integration von Zusatzfunktionen in die Arztinformationssysteme mit interessierten Ärzten in den Dialog zu treten. Die Verax-Liste, eine Softwarelösung für Krankenkassen, konnte in den letzten Jahren Millionenschäden durch Versichertenkartenmissbrauch verhindern.

Schon seit rund 20 Jahren gestaltet die CompuGROUP aktiv die Zukunft im nationalen und europäischen Gesundheitsmarkt. Mehr als 30 Tochterunternehmen in Deutschland, Frankreich, Italien, Polen, der Slowakei, Spanien und Tschechien gehören zum Konzern.

Unternehmensgründer und Vorstandsvorsitzender Frank Gotthardt: „Der eHealth-Markt ist in seinem Innovationspotenzial groß. Wir haben das erkannt und arbeiten als Partner aller Beteiligten  – insbesondere der Ärzte – intensiv daran, die Zukunft ein Stück mitzugestalten. Mit großem Nachdruck verfolgen wir das Ziel, dass unsere Effizienz steigernden Konzepte für einen absolut sicheren und schnellen Austausch von Patientendaten umgesetzt werden können. Nur so können wir einerseits die Qualität der medizinischen Versorgung verbessern und andererseits einen Beitrag dazu leisten, die Kosten zu senken.“

Kontakt
CompuGROUP Holding AG

Maria Trost 25
56070 Koblenz
Tel.: +49 (0) 2 61 /80 00 -0
Fax: +49 (0) 2 61 /80 00 -12 53
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
www.compugroup.com

Rechtlicher Hinweis:
Ein Herunterladen des Dokuments ist ausschließlich  zum persönlichen Gebrauch erlaubt. Jede Art der Weiterverbreitung oder Weiterverarbeitung ist untersagt.  

 
< zurück   weiter >
 

ASP Authentifizierung Biometrie bIT4health Blended Healthcare CIMECS DACS DICOM e-Health E-Learning eBA EDC eEPA eFA EGA eGBR eGK eHBA eHealth EHR elektronische Gesundheitskarte elektronische Krankenakte elektronische Patientenquittung elektronische Signatur elektronischer Arztbrief elektronischer Heilberufsausweis elektronisches Rezept EPA EPR europäische Krankenversichertenkarte Fallakte gematik Gesundheitskarte Gesundheitstelematik GoITG GRID Hash HL7 HomeCare HPC iEPA IHE IMS Incident Reporting integrierte Gesundheitsversorgung integrierte Versorgung IuK KAS KIS Kryptographie LOINC Lösungsarchitektur MDD MPI MVZ NEST PACS PaSIS PDMS protego.net PVS Rahmenarchitektur RFID RIS Schnittstelle SDK Sicherheitsinfrastruktur Smart Card SNOMED SOA SQB Telekonsultation Telelearning Telematik Telematik Expertise Telematik-Infrastruktur Telemedizin Telemonitoring Verschlüsselung VHitG ZTG