Stimmen zum Telemedizinführer Deutschland

... "Der Telemedizinführer Deutschland hat sich zu einem festen Begriff entwickelt ... Das Standardwerk für Entscheidungsträger und Akteure in eHealth. Mein Respekt gilt den Autoren, Kompliment an den Herausgeber !" ...
 

Deutschlands unfassendstes Werk zum Thema Telemedizin, E-Health und Telematik im Gesundheitswesen

Deutschlands unfassendstes Werk zum Thema Telemedizin, E-Health und Telematik im Gesundheitswesen

Home arrow Inhalte arrow Ausgabe 2006 arrow Axio Imager – Axiopath: Die neue Generation der Telepathologie
Axio Imager – Axiopath: Die neue Generation der Telepathologie PDF E-Mail

Axio Imager – Start in eine neue Zeit. Mehr als nur ein Mikroskop, mehr als nur ein Imaging System: Mit Axio Imager beginnt ein neues Zeitalter in der digitalen Mikroskopie.

Mit neuen Dimensionen der Leistungsfähigkeit, mit voll integrierter Intelligenz, mit einem richtungweisenden, ergonomischeren Bedienkonzept. Und mit mehr Freiheitsgraden in puncto Ausbaubarkeit und Einsatzbreite als jemals zuvor. Eine innovative modulare Mikroskopplattform für alle Anforderungen, für alle Applikationen in Routine und Forschung.

Deshalb wird Axio Imager auch für das neue Telepathologie System von Carl Zeiss eingesetzt werden. Eine innovative Gesamtlösung, die bereits heute auf Basis des Axioplan eine installierte Basis von über 100 Systemen weltweit besitzt. Weil im Bedarfsfall nur die beste medizinische Versorgung zählt. Das trifft insbesondere dann zu, wenn es um Lebenserhaltung und Lebensqualität geht. Aus diesem Grund hat man sich zum Beispiel in der Euroregion „Pommerania“ für die Telepathologie von Carl Zeiss entschieden. Diese Verbundregion erstreckt sich über drei Ländergrenzen: Nordwestpolen, Südschweden und Nordostdeutschland und umfasst derzeit ein Gebiet von über 40.000 km² mit etwa 3,5 Mio. Menschen. Das hier initiierte „Telemedizinische Netzwerk zur Verbesserung der Tumorversorgung“ steht ganz unter dem Motto „Lasst Daten wandern und nicht Menschen“. Entscheidend für die Einführung der Systemlösung von Carl Zeiss ist sowohl die überzeugende Bildqualität und Datenübertragungsrate, aber auch die intuitive Bedienbarkeit und das herausragende Service Konzept.

Diese überzeugenden Argumente wurden unlängst auch durch eine unabhängige Pilot-Anwenderstudie (J. Diebold, V. Mordstein, D. Mayr, U. Löhrs) vom Institut für Pathologie der LMU München bestätigt. Die insgesamt 13 teilnehmenden Ärzte mit unterschiedlichem Ausbildungsstand (0,5 bis 10 Jahre Erfahrung in Pathologie) führten die Studie mit unterschiedlichsten Präparaten aus allen Teilen der Pathologie durch, darunter Proben aus der Schnellschnittdiagnostik, der Tumorpathologie, der Transplantationspathologie, der Biopsiediagnostik und der Sektionshistologie in verschiedenen konventionellen Darstellungen (HE, EvG, Berliner Blau, PAS, Giemsa) sowie in zahlreichen immunhistochemischen Färbungen.

Beim Design des neuen Systems Axio-Path hat Carl Zeiss besonderen Wert auf die hohen Anforderungen der Medizin gelegt. Dies bedeutet für den Anwender: Bessere Abbildung der Arbeitsweise des Pathologen, Verbesserung der Bildqualität und Erhöhung der Systemstabilität. Für eine kosteneffi ziente Arbeitsweise und für noch mehr Sicherheit in der Diagnose. Und im Verbund mit der bewährten digitalen Dokumentationsplattform AxioVision von Carl Zeiss, können nun auch hochaufgelöste Digitalbilder für Diagnosezwecke im System mit verwendet werden. Natürlich kompatibel zu den gängigen Betriebssystemen auf PC-Basis und upgrade-fähig für bestehende Systeme.

Dokumentinformationen zum Volltext-Download
 

Titel:
Axio Imager – Axiopath: Die neue Generation der Telepathologie
Artikel ist erschienen in:
Telemedizinführer Deutschland, Ausgabe 2006
Kontakt/Autor(en):-
Seitenzahl:
1
Sonstiges:

2 Abb.

Dateityp/ -größe: PDF /  1.280 kB 
Click&Buy-Preis in Euro: 0,00

 Rechtlicher Hinweis:

Ein Herunterladen des Dokuments ist ausschließlich  zum persönlichen Gebrauch erlaubt. Jede Art der Weiterverbreitung oder Weiterverarbeitung ist untersagt.


 
weiter >
 

ASP Authentifizierung Biometrie bIT4health Blended Healthcare CIMECS DACS DICOM e-Health E-Learning eBA EDC eEPA eFA EGA eGBR eGK eHBA eHealth EHR elektronische Gesundheitskarte elektronische Krankenakte elektronische Patientenquittung elektronische Signatur elektronischer Arztbrief elektronischer Heilberufsausweis elektronisches Rezept EPA EPR europäische Krankenversichertenkarte Fallakte gematik Gesundheitskarte Gesundheitstelematik GoITG GRID Hash HL7 HomeCare HPC iEPA IHE IMS Incident Reporting integrierte Gesundheitsversorgung integrierte Versorgung IuK KAS KIS Kryptographie LOINC Lösungsarchitektur MDD MPI MVZ NEST PACS PaSIS PDMS protego.net PVS Rahmenarchitektur RFID RIS Schnittstelle SDK Sicherheitsinfrastruktur Smart Card SNOMED SOA SQB Telekonsultation Telelearning Telematik Telematik Expertise Telematik-Infrastruktur Telemedizin Telemonitoring Verschlüsselung VHitG ZTG