Stimmen zum Telemedizinführer Deutschland

..."Der Telemedizinführer hat sich als bewährte Übersicht über alle Bereiche der Telematik im Gesundheitswesen in Deutschland etabliert. In kompakter Weise erhält der Leser eine aktuelle Zusammenfassung der fachlichen Situation und von Projekten."...
 

Deutschlands unfassendstes Werk zum Thema Telemedizin, E-Health und Telematik im Gesundheitswesen

Deutschlands unfassendstes Werk zum Thema Telemedizin, E-Health und Telematik im Gesundheitswesen

Home arrow Inhalte arrow Ausgabe 2006 arrow EU-Förderprogramme für Grenzen überschreitende telemedizinische Kooperationen von 2007–2013
EU-Förderprogramme für Grenzen überschreitende telemedizinische Kooperationen von 2007–2013 PDF E-Mail

EU-Förderprogramme für Grenzen überschreitende telemedizinische Kooperationen von 2007–2013

Günter Dhom, Heinrich Hanika, Melanie Schönung

Steinbeis-Hochschule Berlin Steinbeis-Transfer-Institut Management of Dental and Oral Implantology, Ludwigshafen 

Das Gesundheitswesen befindet sich im Umbruch. Netzwerke verschiedenster Art, Telemedizin, neue Versorgungsstrukturen sowie unterschiedlichste Kooperationsformen sind geeignete Mittel, um den neuen Herausforderungen zu begegnen. Sie dienen der organisatorischen und wirtschaftlichen Optimierung mit dem Ziel einer verbesserten Patientenversorgung. Insbesondere die bessere Verzahnung unseres Gesundheitswesens stellt einen entscheidenden Erfolgsfaktor für eine wirtschaftlichere, bessere und transparentere Gesundheitsversorgung in Deutschland und Europa dar. Die modernen Kooperationen gehen einher mit der Anforderung abgesicherten, bezahlbaren und zuverlässigen Informations- und Kommunikations-Datenaustausch zu bewältigen und die damit einhergehenden Qualitätsverbesserungen sowie allfällige Kostendämpfungsnotwendigkeiten deutlich leichter bewältigen zu können.1 Telemedizinische Kooperationen können Raum und Zeit, somit auch nationale Grenzen überwinden, so dass sich weiterhin dringender – nicht nur gesetzlicher – Anpassungsbedarf für alle Gesundheitssysteme in Europa ergibt.

Die Europäische Kommission hat Anfang April 2005 das letzte Vorschlagspaket zum neuen Finanzrahmen der Gemeinschaft für 2007–2013 vorgelegt. Nach ihren Vorschlägen enthält das jetzige, über 90 Milliarden Euro schwere Paket u. a. die Vorschläge für folgende neue EU-Programme, in denen auch Fördermöglichkeiten für Gesundheit, Informations- und Kommunikationstechnologien, eHealth sowie Telemedizin enthalten sind...

Dokumentinformationen zum Volltext-Download
 

Titel:
EU-Förderprogramme für Grenzen überschreitende telemedizinische Kooperationen von 2007–2013
Artikel ist erschienen in:
Telemedizinführer Deutschland, Ausgabe 2006
Autor:Günter Dhom
Heinrich Hanika
Melanie Schönung
Steinbeis-Hochschule Berlin
Steinbeis-Transfer-Institut
Management of Dental and Oral
Implantology
Bismarckstr. 27
67059 Ludwigshafen
Tel.: 06 21/ 52 03- 2 42
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
Seitenzahl:
 5
Sonstiges:  -
Dateityp/ -größe: PDF /  125 kB 
Click&Buy-Preis in Euro: 0,50

 Rechtlicher Hinweis:

Ein Herunterladen des Dokuments ist ausschließlich  zum persönlichen Gebrauch erlaubt. Jede Art der Weiterverbreitung oder Weitervearbeitung ist untersagt. 


 
 
< zurück   weiter >
 

ASP Authentifizierung Biometrie bIT4health Blended Healthcare CIMECS DACS DICOM e-Health E-Learning eBA EDC eEPA eFA EGA eGBR eGK eHBA eHealth EHR elektronische Gesundheitskarte elektronische Krankenakte elektronische Patientenquittung elektronische Signatur elektronischer Arztbrief elektronischer Heilberufsausweis elektronisches Rezept EPA EPR europäische Krankenversichertenkarte Fallakte gematik Gesundheitskarte Gesundheitstelematik GoITG GRID Hash HL7 HomeCare HPC iEPA IHE IMS Incident Reporting integrierte Gesundheitsversorgung integrierte Versorgung IuK KAS KIS Kryptographie LOINC Lösungsarchitektur MDD MPI MVZ NEST PACS PaSIS PDMS protego.net PVS Rahmenarchitektur RFID RIS Schnittstelle SDK Sicherheitsinfrastruktur Smart Card SNOMED SOA SQB Telekonsultation Telelearning Telematik Telematik Expertise Telematik-Infrastruktur Telemedizin Telemonitoring Verschlüsselung VHitG ZTG